• Die besten Angebote 2022.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Loungesessel Outdoor

Inhaltsverzeichnis

    Loungesessel Outdoor: Man stelle es sich vor: das Wetter ist gut, die Sonne lacht und man möchte einfach seine Freizeit draußen verbringen. Was gibt es da Schöneres als sich in einem Loungesessel Outdoor zu entspannen? Vielleicht mit einem kühlen Eistee in der Hand, einfach in den Garten schauen und die Seele baumeln lassen.

    Eins ist dabei klar: gemütlich soll er sein. Aber was gibt es noch für Dinge, die wichtig sind, wenn man sich einen Loungesessel Outdoor kaufen möchte oder aus welchen Materialien gibt es sie überhaupt? Lassen wir uns einen Blick werfen auf das, was auf dem Markt zu haben ist.

    Was sind wichtige Kriterien, wenn man sich einen Loungesessel Outdoor günstig kaufen möchte?

    Es gibt viele verschiedene Loungesessel Outdoor. Man sollte nicht nur auf die Optik schauen, denn was nützt einem der schönste Sessel, wenn er unbequem ist und man letzten Endes nicht auf ihm sitzen möchte?

    loungesessel outdoor

    Das sind die Kriterien, die über die Qualität und den Komfort des Loungesessel Outdoor entscheiden:

    • – Witterungsbeständigkeit
    • – Gewicht
    • – Maße
    • – Komfort
    • – Nachhaltigkeit

    Loungesessel Outdoor: Witterungsbeständigkeit

    Wenn man seinen Loungesessel Outdoor draußen unterbringen wird sollte man sich darüber im klaren sein, dass er jeder Witterung ausgesetzt ist. Bei Witterung denkt man schnell einfach nur an Regen oder Schnee, aber auch die Sonne ist Witterung, die einem Material mit der Zeit zusetzen kann. Man sollte hier also darauf achten, dass der Loungesessel Outdoor weder ausbleibt noch rostet oder wie es bei Holz manchmal vorkommen kann, dass es aufraut. Zusammen mit der Witterungsbeständigkeit kommt der Punkt, wie einfach ein Loungesessel Outdoor zu reinigen ist. Wenn man ihn einfach und unkompliziert reinigen kann trägt das zu einer besseren Witterungsbeständigkeit und damit letzten Endes auch der Lebenszeit des Loungesessel Outdoor bei.

    Gewicht & Maße?

    Es kann immer mal wieder sein, dass man seinen Loungesessel Outdoor umstellen muss. Sei es, weil einen die Sonne stört und man lieber im Schatten sitzen möchte oder weil Gäste kommen und man ein wenig zusammen rücken möchte. Oder man möchte einfach an einer anderen Stelle sitzen. In diesem Fall sollte das Gewicht nicht zu hoch sein, so dass man ihn einfach umstellen kann. Außerdem tut es Möbeln nicht so gut, wenn sie schwer sind, dass man sie umstellt. Oft liegt es in der Natur eines Möbels, dass es schwerer ist als anderes. So wird ein Loungesessel Outdoor aus Holz in der Regel schwerer sein als einer aus Aluminium. Nun bedeutet es aber nicht, dass der Sessel aus Holz damit automatisch die schlechtere Wahl ist. Man muss sich einfach nur im Klaren darüber sein, dass man einen Sessel aus Holz schwerer verstellen kann als einen aus Aluminium. Wenn man also einen Ort hat, an dem der Sessel nicht weg bewegt werden muss ist der Sessel aus Holz also auch weiterhin eine gute Wahl. Loungesessel Outdoor: Maße? Zum einen sind die Maße eines Loungesessel Outdoor wichtig für den Platz, den man zur Verfügung hat. Man sollte ihn vorher ausmessen und dann schauen, welcher Sessel sich für einen eignet. Man sollte aber auch schauen, was man genau haben möchte. Soll es ein Sessel sein, mit dem man auch am Tisch sitzen kann und auf dem man zum Essen sitzen kann? Dann sollte er höher sein? Soll es lieber ein Sessel sein, auf dem man auch einmal seine Füße ausstrecken kann und den man hauptsächlich zum Ausspannen nutzen möchte? Dann kann er ruhig auch etwas niedriger sein.

    Komfort

    Ein Loungesessel Outdoor an sich ist schon sehr komfortabel und man kann schön darin entspannen. Es gibt darüber hinaus aber auch noch andere Dinge, die den Komfort eines Loungesessel Outdoor erhöhen. Eine verstellbare Rückenlehne und auch eine Fußablage sind solche Dinge, aber auch Rollen, mit denen man den Loungesessel Outdoor einfach verstellen kann. So kann man seinen Sessel auch einmal nutzen, wenn man einen kleinen Mittagsschlaf halten möchte. Aber auch abziehbare und waschbare Textilien für Kissen und Auflagen sind Teil des Komforts. Wenn man sie einfach zwischendurch einmal abnehmen und durchwaschen kann ist das sehr gut, denn meist sitzt man im Sommer auf seinem Sessel und automatisch gelangen Schweiß und Hautpartikel auf die Textilien.

    Nachhaltigkeit

    In den letzten Jahren ist das ein Punkt geworden, der immer mehr Menschen wichtig ist. Man möchte zum einen Bestände von seltenen Hölzern nicht zerstören und zum anderen einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Gerade wenn es um Loungesessel Outdoor geht kommt oft Kunststoff zum Einsatz. Die leider oft enthaltenen Weichmacher sind etwas, auf das man auf jeden Fall verzichten sollte, wenn sie schädigen zum einen die Umwelt und sind auch noch darüber hinaus gesundheitsschädlich. Wem dieses Thema wichtig ist sollte darauf achten, dass der Loungesessel Outdoor aus Holz zum Beispiel über die FSC Zertifizierung verfügt. Das bezeichnet, dass man darauf achtet, dass keine Umweltschäden entstehen. Man sollte hier immer darauf achten, dass man auch wirklich ein gültiges Zertifikat hat. Oft statten Hersteller, die diesem Standard nicht entsprechen können ihre Möbel mit einem selbst entworfenen Öko Label aus. Aber nur das echte FSC Zertifikat stellt sicher, dass auf Raubbau verrichtet wird, dass der wertvolle Lebensraum von gefährdeten Tierarten geschützt wird und dass die Waldbewirtschaftung nachhaltig erfolgt.

    Aus welchen Materialien kann man Loungesessel Outdoor günstig kaufen und was sind ihre Vor- und Nachteile?

    Wenn es um die Materialien geht, aus denen man Loungesessel Outdoor günstig kaufen kann hat man die Wahl zwischen den klassischen Materialien:

    • – Holz
    • – Metall
    • – Rattan
    • – Polyrattan

    Loungessel Outdoor aus Holz

    Bei Holz halt es sich um ein klassisches Material, das eine warme Ausstrahlung hat und das sich in viele Einrichtungsstile und Gartenstile einfügt. Holz sieht in der Regel sehr hochwertig aus und zeichnet sich durch eine hohe Witterungsbeständigkeit aus. Was man wissen muss ist, dass man Holz ab und an pflegen muss. Sei es, dass man das Holz nachschleifen muss oder dass man es gerade im Frühjahr zu Beginn der neuen Saison einer Pflege mit Öl unterzieht. Nachteile sind, dass Möbel aus Holz oft sehr hochpreisig sind. Sie sind oft auch sehr schwer, so dass man sie nicht einfach mal eben verstellen kann. Des weiteren gibt es nur sehr wenige Hersteller, deren Holz die FSC Zertifizierung hat. Meist sind die Hölzer, die für die Verwendung von Loungesessel Outdoor verwendet Werdens und Teak oder Akazie und immer häufiger auch Eukalyptus.

    Metall

    Loungesessel Outdoor aus Metall haben ein schlichtes Design und wirken eher zurückhaltend. Sie können entweder aus Edelstahl, Aluminium oder Schmiedeeisen bestehen. Man sollte hier darauf achten, dass das Loungesessel Outdoor langfristig wetterbeständig ist und keinen Rost ansetzt. Es kommt hier ein wenig darauf an, aus welchem Material der Sessel gefertigt wurde, wie schwer er ist.

    loungesessel outdoor

    Rattan

    Es handelt sich hier um ein Material, das aus der Rattanpalme gewonnen wird. Man flechtet es und das gibt ihm dieses schöne Aussehen. Man sollte hier aber darauf achten, dass das Material gut verarbeitet wurde, damit der Sessel langfristig auch nutzbar ist. Oft ist Rattan leider schwer zu reinigen und auch der Preis ist oft eher höher angesiedelt.

    Polyrattan

    Dieser Stoff sieht aus wie das natürlich Rattan, ist aber aus Kunststoff gefertigt. Es zeichnet sich aus durch eine hohe Witterungsbeständigkeit. Dabei ist ein weiterer Vorteil, dass der Sessel ein leichtes Gewicht hat und sehr strapazierfähig ist. Nachteile sind allerdings, dass diese Möbel oft Weichmacher enthalten, die gesundheitsschädlich sind und auch schädlich für die Umwelt. Außerdem ist ein Sessel aus Polyrattan ein wenig schwer zu reinigen.

    Die aktuell besten Angebote

    Sortieren nach:

    10 € 1000 €