• Die besten Angebote 2022.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Lounge Gartenmöbel

Inhaltsverzeichnis

    Lounge Gartenmöbel: Wir alle lieben es in unserer Freizeit im Sommer draußen zu sitzen. Nach den langen Wintermonaten können wir gar nicht genug bekommen von der wärmenden Sonne und verbringen jede freie Minute draußen. Wenn man gerne draußen sitzt mag man sich im Garten oder auf der Terrasse und dem Balkon gerne entspannen. Natürlich kann man sich in seinen Liegestuhl legen, aber in den letzten Jahren sind Lounge Gartenmöbel immer beliebter geworden.

    Es gibt verschiedene Ausführungen und Größen, die man sich aussuchen kann und dann einfach nur aufstellen braucht. So kann man alleine, zu zweit oder mit vielen relaxen und eine schöne Zeit verbringen.

    Größen und Varianten, die verfügbar sind

    Eine Sache, die man vor dem Kauf von Lounge Gartenmöbeln machen sollte ist den verfügbaren Platz auszumessen. Sonst kann es vorkommen, dass man sich ein Set kauft, das entweder zu groß oder zu klein ist und beides möchte man vermeiden. Man sollte immer daran denken, dass die Möbel auf Gemütlichkeit ausgelegt sind, sie sind also breit und es kann schnell vorkommen, dass der Balkon zu Hause zu klein ist. Um ein Bild davon zu bekommen, wie viel Platz die Lounge Gartenmöbel einnehmen werden kann man ihre Ausmaße einmal mit Kreide auf dem vorgesehenen Platz einzeichnen. So weiß man auch, dass man drum herum noch genug Platz hat.

    Es gibt natürlich nicht nur Sets, die man kaufen kann. Es gibt im Sortiment auch Sofas, Liegen, Sessel, Hocker, Beistelltische oder sogar Sonneninseln. Man sollte einfach einmal schauen und nachdenken, mit wie vielen Personen man die Lounge Gartenmöbel nutzen möchte und was man machen möchte. Wenn es nur ein kleiner Platz für einen alleine zum Entspannen sein soll kann schon ein Sessel reichen, wenn man mit mehreren Personen darauf sitzen möchte sollte man sich eher Sofas kaufen. Eine Lounge Gartenmöbel Angebote bieten Möbel mit zusätzlichen Funktionen, wenn man sich auf dem Markt umschaut. Man kann zum Beispiel Möbel finden, bei denen sich die Lehnen verstellen lassen und man sich so darauf hinlegen kann.

    Manche Möbel bieten auch einen versteckten Stauraum. Das kann sehr praktisch sein, wenn man die Schutzhülle oder seine Auflagen darin unterbringen möchte.

    Beliebte Materialien für Lounge Gartenmöbel

    Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Lounge Gartenmöbel gefertigt werden. Besonders beliebt sind dabei.

    • – Holz
    • – Alu
    • – Polyrattan
    • – Paletten

    Holz Lounge Gartenmöbel

    Holz ist eines der klassischsten Materialien, wenn es um die Fertigung von Lounge Gartenmöbeln geht. Es sieht sehr edel und warm aus und man wird sich sofort gemütlich fühlen und in den Sesseln versinken wollen. Man sollte hier immer darauf achten, dass die Möbel auch ausreichend stabil gefertigt wurden. Es gibt günstige Varianten, die nicht besonders robust sind. Wenn man etwas sucht, das auch über Jahre Bestand hat, dann sollte man nach Tropenholz schauen. Bei Tropenholz sollte man immer darauf achten, dass der Ursprung in nachhaltigem Anbau ist. Leider werden viele Tropenhölzer im Regenwald geschlagen, was ein Verbrechen an unserer Umwelt ist. Deshalb sollte man sich immer das Zertifikat zeigen lassen, falls an den Möbeln selbst keins angebracht sein sollte.

    Holz ist ein Naturmaterial und benötigt regelmäßige Pflege. Am besten schleift man seine Möbel zu Beginn der Saison einmal an und streicht es danach mit einem speziellen Öl ein. So bleiben die Lounge Gartenmöbel auch über längere Zeit schön braun. Pflegt man das Holz nicht, kann es grau werden und auch trocken. Dann kann es reißen und in diese Risse kann Feuchtigkeit eindringen, die das Holz dann zerstören wird. Am besten kauft man sich direkt auch passende Auflagen dazu, denn so schön warm das Holz auch ist, man sitzt doch ohne Auflage unbequem darauf.

    Alu Lounge Gartenmöbel

    Alu ist der neue Shooting Star in den letzten Jahren geworden und hat Edelstahl fast komplett vom Markt verdrängt. Das hat einige Gründe. Zum einen ist Alu wesentlich leichter als Edelstahl, kann nicht rosten und ist auch günstiger. Alu kann man oft in einer pulverbeschichteten Ausführung kaufen. Diese macht die Lounge Gartenmöbel noch langlebiger. Der große Vorteil ist, dass die Möbel leicht sind. Das erlaubt es einem, auch man an einen anderen Platz umzusiedeln, wenn der Platz dafür da ist. Wenn ein schwerer Sturm aufkommen sollte ist es allerdings ratsam, die Möbel wegzuräumen, denn durch das geringe Gewicht können sie wegfliegen können.

    Polyrattan Lounge Gartenmöbel

    Ebenfalls immer beliebter wird auch Polyrattan, wenn man sich Lounge Gartenmöbel günstig kaufen möchte. Der Grund dafür ist, dass die Verarbeitung der Möbel mittlerweile wesentlich besser geworden ist und man fast nicht mehr den Unterschied zu echtem Rattan erkennen kann. Rattan sieht einfach auch mit seiner geflochtenen Optik sehr gemütlich aus. Dabei wirkt es zum einen gemütlich mit seinen Rundungen, zum anderen ist es aber auch sehr robust. Ein großer Vorteil ist, dass man Lounge Gartenmöbel Angebote aus Polyrattan in vielen verschiedenen Farben kaufen kann. So kann man die Möbel ein wenig an die anderen. Gartenmöbel anpassen und auch wählen, was zum eigenen Gartenstil passt. Was gut ist an der künstlichen Variante ist, dass es wesentlich umweltfreundlicher ist als echtes Rattan. Polyrattan wird auch recyceltem Kunststoff gefertigt, so dass dieser nicht in die Umwelt gelangt. Man sollte beim Kauf aber darauf achten, dass es sich um gutes Material handelt. Günstige Varianten können mit der Zeit durch die Einstrahlung der Sonne ihre Farbe verlieren.

    Polyrattan ist auch ein sehr leichtes Material. So kann man sich entweder die komplette Gruppe oder auch nur einen einzelnen Sitz an einen anderen Platz stellen, wenn man einmal woanders sitzen möchte.

    Paletten Lounge Gartenmöbel

    Möbel aus Paletten sind in den letzten Jahren der absolute Renner. Man findet mehr und mehr solche Möbel. Wer natürlich handwerklich ein wenig begabt ist kann sich solche Möbel selbst machen. Für alle anderen, die es sich entweder nicht zutrauen oder keine Lust darauf haben, sich Möbel selbst zu bauen, können sich solche Lounge Gartenmöbel günstig kaufen. Hier werden alte Paletten genutzt, die noch intakt sind und zu Lounge Gartenmöbeln verarbeitet. Das ist ein sehr umweltbewusster Gedanke, denn es werden viele Paletten jährlich weggeschmissen, was einfach schade ist um das gute Holz. Bei Paletten Lounge Gartenmöbeln muss man allerdings darauf achten, dass der Hersteller sich auch die Mühe gemacht hat und die Paletten glatt geschliffen hat. Denn nichts ist unangenehmer als ein Splint in der Haut. Mittlerweile kann man im Handel auch Auflagen für Paletten Möbel kaufen. So kann man sehr gemütlich sitzen. Man sollte allerdings an eine Sache denken: Paletten sind normalerweise nicht behandelt. Man sollte also das Holz am besten abdecken, wenn man die Lounge Gartenmöbel nicht nutzt.

    Am besten ist es jedoch, wenn man das Holz behandelt. Damit man den Paletten Charakter nicht verliert kann man das Holz mit einem klaren Lack behandeln. Egal für welche Art von Lounge Gartenmöbel man sich entscheidet, sie sind meist robust genug gefertigt, dass sie das ganze Jahr über draußen stehen bleiben können. So braucht man sich keine Sorgen zu machen, einen Platz für den Winter finden zu müssen. Die Abdeckungen müssen gerade bei Holzmöbeln atmungsaktiv sein, damit sich bei nassem Wetter keine Flecken bilden. Es empfiehlt sich oft auch, die Möbel auf eine Unterlage zu stellen, damit sie von unten keine Feuchtigkeit ziehen können. Was die Auflagen und Bezüge der Möbel angeht sollte man diese allerdings immer im Winter einlagern, da diese ansonsten schnell verrotten werden.

    Die aktuell besten Angebote

    Sortieren nach:

    10 € 1000 €