• Die besten Angebote 2022.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Gartentisch ausziehbar

Inhaltsverzeichnis

    Gartentisch ausziehbar: Der Garten ist des Deutschen liebster Ort und oft sogar Urlaubsort. Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen hält uns nichts drinnen, jede freie Minute wird draußen im Garten verbracht, man frühstückt, grillt mit Freunden oder verbringt einfach so Zeit draußen. Wenn die Familie zusammen ist oder auch Freunde zu Besuch kommen setzt man sich an seinen Gartentisch und wenn es mal mehr Personen werden sollen ist es gut, wenn man ihn ausziehen kann.

    Einen Gartentisch ausziehbar gibt es in verschiedenen Materialien. Sehr beliebt ist nach wie vor Holz, weil es schön aussieht, sehr robust ist und lange hält.

    gartentischausziehbar

    Aus welchem Material gibt es einen Gartentisch ausziehbar?

    Man kann auf dem Markt unterschiedliche Materialien finden, wenn man sich einen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen möchte.

    • – Holz
    • – Metall
    • – Kunststoff
    • – Polyrattan

    Holz ist nach wie vor der beliebteste Stoff, wenn es um Gartentisch ausziehbar geht. Es ist der Klassiker, der gut aussieht, robust ist, jeder Witterung standhält und dabei auch noch sehr langlebig ist. Holz passt sich praktisch in jede Umgebung ein, zumal es unterschiedliche Sorten Holz gibt, aus denen ein Gartentisch ausziehbar gefertigt werden kann. Man sollte wissen, dass Holz aber auch ein wenig hochpreisiger ist als andere Materialien. Qualität hat nun einmal ihren Preis. Man sollte beim Kauf darauf achten, dass der Gartentisch ausziehbar das FSC Siegel hat. Es steht für Forest Stewardship Council und ist eine non Profit Organisation, die sich dafür einsetzt, dass bei der Herstellung von Produkten unter anderem auf die Schonung von Ressourcen gesetzt wird. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, aber schon lange übersteigt die weltweite Nachfrage die Produktion und es werden oft ganze Dörfer zerstört, um Holz anzubauen und Monokulturen zerstören wichtige Lebensräume.

    FSC setzt sich besonders für den Schutz und Erhalt des Regenwaldes ein, der für unsere Erde enorm wichtig ist.

    Man sollte bei Holz außerdem darauf achten, dass es sich um Hartholz handelt, denn dieses ist sehr robust und widerstandsfähig. Mit einem Gartentisch ausziehbar aus Hartholz kann man davon ausgehen, dass er langlebig ist und man viele Jahre etwas davon hat. Hartholz muss auch nicht so oft gepflegt werden wie andere heimische Holzarten. Man kann die Augen auch nach einem Gartentisch ausziehbar aus Eukalyptusholz halten. Erstens sieht es sehr gut aus und zweitens ist es wesentlich günstiger als Teakholz.

    Ein Gartentisch ausziehbar aus Metall ist ein sehr widerstandsfähiger Tisch. Man sollte hier allerdings darauf achten, dass man nicht vielleicht einen Tisch aus Eisen nimmt. Erstens sind diese wahnsinnig schwer und zweitens besteht bei Eisen die Gefahr, dass es rostet. Man sollte hier besser auf Edelstahl oder Aluminum zurück greifen, das nicht rostet. Gerade in den letzten Jahren ist bei einem Gartentisch ausziehbar Aluminium beliebt geworden, man kann sich einen solchen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen. Mittlerweile gibt es sie sogar im Frühjahr bei den Discountern zu finden. Bei einem Gartentisch ausziehbar aus Metall ist es meist so, dass der Korpus aus Metall besteht und die Tischplatte aus Glas gefertigt wurde. Das sieht sehr edel und hochwertig aus und macht sich gerade in einem modernen Gartenstil sehr gut. Auch bei der Variante eines Gartentisch ausziehbar aus Polyrattan findet man meist die Variante, dass der Korpus aus Rattan gefertigt wurde und dann eine Glasplatt eingesetzt wird. Bei Polyrattan ist das natürlich auch noch ein Vorteil, da man ansonsten durch die geflochtene Optik weder ein Glas noch einen Teller kippsicher hinstellen könnte. Der Vorteil, wenn man sich einen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen wird aus Polyrattan ist, dass er sehr lange Zeit der UV Strahlung ausgesetzt werden kann ohne dass man Angst haben muss, dass er sich verfärbt. Man sollte allerdings ein wenig aufpassen bei Regen oder Schnee, da das Material spröde werden kann. Im Herbst und Winter sollte man den Tisch also besser abdecken oder einlagern.

    Ansonsten ist Polyrattan extrem leicht zu reinigen.

    Die wohl günstigste Variante, wenn man sich einen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen möchte ist einer aus Kunststoff. Diese findet man auch sehr oft in der Außengastronomie und wir alle kennen sie sicherlich noch aus dem Garten unserer Großeltern oder Eltern. Kunststoff gibt es in den unterschiedlichsten Farben, die Klassiker sind allerdings weiss, beige und schwarz. Ein solcher Gartentisch ausziehbar ist sehr leicht und kann auch schnell mal an einen anderen Ort verstellt werden. Er ist außerdem sehr pflegeleicht und gegen jedes Wetter beständig. Ein Tisch aus Kunststoff kann sowohl der Sonne als auch Regen oder Schnee ausgesetzt werden. Leider bleicht er mit der Zeit aus, da Kunststoff nicht lichtecht ist. Man sollte in diesem Fall den Tisch am besten abdecken oder einlagern.

    Wie hoch sollte ein Gartentisch ausziehbar sein?

    Leider lassen sich diese Art von Tischen nicht in der Höhe verstellen. Es gibt sie in einer Höhe zwischen 70 und 80 cm. Man sollte hier schauen, ob man seinen Gartentisch ausziehbar als Esstisch oder als einen Loungetisch nutzen möchte. Soll er für Mahlzeiten gedacht sein sollte er eine Höhe von 80 cm haben. So kann man gemütlich daran sitzen und seine Mahlzweiten einnehmen.

    Möchte man ihn eher als eine Loungetisch nutzen sollte man ihn so niedrig wie möglich im Handel zu bekommen wählen.

    Was sind wichtige Faktoren, auf dem man achten sollte, wenn man sich einen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen möchte?

    Es gibt einige Dinge, die man vorher bedenken oder gegebenenfalls zu Hause ausmessen oder anschauen sollte, bevor man sich einen Gartentisch ausziehbar günstig kaufen wird:

    • – wie wird er ausgezogen?
    • – Größe
    • – Stabilität
    • – Form

    Zunächst einmal ist wichtig, wie der Tisch ausgezogen wird. Das ist bei den verschiedenen Modellen sehr unterschiedlich. Es gibt Modelle, bei der an der unteren Seite eine Verlängerung angebracht ist. Diese zieht man einfach heraus und verlängert den Tisch darüber. Bei anderen Modellen zieht man die beiden Seiten auseinander. Dadurch entsteht in der Mitte ein Loch. Dort hinein legt man eine Holzplatte. Diese wird normalerweise unter dem Tisch aufbewahrt, damit man sie immer direkt zur Hand hat. Was die Größe es eines Gartentisch ausziehbar angeht gibt es zwei Kriterien, die wichtig für den Kauf sind. Zum einen ist es wichtig, die groß die Fläche ist, auf die man den Tisch stellen wird. Am besten mißt man sie einmal aus und muss auch dazu kalkulieren, dass noch Stühle vor den Tisch kommen und die Personen gemütlich sitzen können. Zum anderen ist es bei der Größe wichtig, für wie viele Personen man am Tisch Platz haben möchte. Man sollte inklusive der Möglichkeit der Erweiterbarkeit des Tisches planen, ob der Platz für die Anzahl der gewünschten Personen ausreicht. Wenn man mit mehreren Personen an einem Tisch sitzt, jeder etwas isst, sein Getränk abstellt und sich vielleicht auch auf dem Tisch abstützt kann es schon eine gewisse Belastung für den Tisch darstellen. Gerade bei der Ausziehmöglichkeit an der Seite sollte man daran denken, denn sie ist der Schwachpunkt des Tisches. Der Tisch sollte an sich stabil genug sein, dass er dem standhalten kann. Darüber hinaus sollte er aber auch stabil, fest und sicher auf dem Boden stehen. Er sollte sich nicht verformen, wie es bei dünnem Holz oder Kunststoff schnell mal der Fall sein kann./

    gartentisch ausziehbar

    Was die Form angeht gibt es eckige, runde, ovale und auch vielfacheckige Modelle. Man sollte am besten schauen, was auf die Fläche passt, die man zur Verfügung hat, damit man sich ein entsprechend passendes Modell für sich zu Hause kaufen kann.

    Die aktuell besten Angebote

    Sortieren nach:

    10 € 1000 €