• Die besten Angebote 2022.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Makita Akku Kettensäge

Inhaltsverzeichnis

    Makita Akku Kettensäge: Wer einen Garten hat kennt das Thema: es gibt immer etwas zu tun. Gerade wenn der Garten bereits eingewachsen ist muss man die Hecke schneiden, Sträucher stutzen oder auch mal Bäume beschneiden. Mit einer Kettensäge ist das kein Problem und wenn man eine Akku Kettensäge dazu benutzt hat man noch den Vorteil, dass man maximal bewegungsfähig damit ist, da kein Kabel stört.

    Was ist denn eine Makita Akku Kettensäge?

    Eine Makita Akku Kettensäge wurde hergestellt, damit man sich ohne externe Stromquelle oder einen schweren Tank am Gerät selbst in seinem Garten bewegen kann und seine Schnittarbeiten durchführen kann. Man kommt also in jede Ecke und auch wenn der Garten noch so groß ist hat man keine Probleme, jede geplante Arbeit durchführen zu können. Man braucht sich nicht einen Stromanschluss suchen und sich Gedanken darüber machen, ob das Verlängerungskabel ausreichend lang ist und man kann es vor allen Dingen nicht aus Versehen beim Arbeiten durchschneiden, was schon vielen Heimgärtnern im Laufe der Zeit passiert ist.

    makita akkukettensäge

    Man braucht auch kein Benzin anzumischen, um seine Kettensäge in Betrieb zu nehmen. Sie liegt besonders gut in der Hand und gerade Anfänger sind mit einer solchen Kettensäge gut bedient, da sie ergonomisch geformt ist und nicht so schwer. Wenn man sich eine Makita Akku Kettensäge günstig kaufen möchte gibt es einiges, was man wissen sollte, denn es gibt nicht nur Vor – sondern auch Nachteile.

    Makita Akku Kettensäge: Vorteile

    • – eine Makita Akku Kettensäge ist leicht
    • – sie liegt gut in der Hand
    • – sie ist sehr leise im Betrieb, kann also auch während einer Mittagspause genutzt werden und stört die Nachbarn nicht
    • -man ist sehr flexibel mit ihr und braucht dabei weder eine externe Stromquelle noch einen Benzin Tank
    • – sie ist dabei sehr umweltfreundlich, denn sie verbraucht keinen Kraftstoff
    • -man kann sie vielfältig einsetzen für Hecken, Sträucher und kleinere Äste

    Die Nachteile sind:

    • – mit einer Makita Akku Kettensäge kann man keinen Baumschnitt an dickeren Ästen durchführen
    • – auch hartes Holz kann die Makita Akku Kettensäge an den Rand ihrer Kapazitäten bringen
    • – das Schwert hat eine geringe Länge und deshalb ist die Sägeleistung geringer.

    Bevor man sich also eine Makita Akku Kettensäge günstig kaufen möchte sollte man sich vorher gut überlegen, für welche Zwecke man sie einsetzen möchte.

    Welche Art von Kettensäge eignet sich für welchen Heimgärtner ?

    Wir sprechen hier bewusst von Heimgärtnern, weil Akku Kettensägen im Profibereich selten Anwendung finden. Im Profibereich muss man oft sehr lange arbeiten oder größere Äste bearbeiten, für die eine Akku Kettensäge einfach nicht geeignet ist. Der Vorteil für den Heimgärtner ist, dass sie sehr leicht ist. Eine Kettensäge mit einem Motor ist wesentlich schwerer und über einen längeren Zeitraum kann das sehr in die Arme gehen. Auch wenn man in einem dicht besiedelten Gebiet wohnt oder in der Nähe von öffentlichen Einrichtungen oder auch Altenheimen oder Krankenhäusern ist eine Akku Kettensäge eine gute Alternative. Sie wird nicht so laut und kann deshalb zu jeder Tageszeit genutzt werden. Wenn man sich eine Makita Akku Kettensäge günstig kaufen möchte hat man die Wahl zwischen

    • – einer herkömmlichen Kettensäge
    • – einer Teleskop Kettensäge

    Hierbei handelt es sich um eine Art von Kettensäge, die man mit beiden Händen bedienen muss. Sie haben immer einen Sicherheitsschalter und als weitere Sicherheitsmaßnahme ist sie mit einem Rückschlag Schnellstopp ausgestattet. Eine herkömmliche Kettensäge ist meist klein und handlich. Das Schwert ist nicht so lang, so dass man auch kleinere Arbeiten damit gut durchführen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie keine lokalen Schadstoffemissionen hat. Der Nachteil ist aber ganz klar, dass ihre Betriebszeit begrenzt ist. Wenn der Akku leer ist muss man die Arbeit unterbrechen und warten, bis der Akku wieder geladen ist. Bei Makita hat man allerdings hier einen Vorteil, da alle Geräte, die mit einem Akku betrieben werden, die gleiche Art von Akku benutzen. Wenn man also ein anderes Makita Gartengerät hat kann man seine Wartezeit umgehen und diesen Akku nutzen, so lange der von der Kettensäge lädt. Eine Makita Teleskop Akku Kettensäge ist geeignet, wenn man Dinge an höheren Stellen hat, die man schneiden möchte. Wenn man also eine hohe Hecke hat oder Äste oder Sträucher, wo man höher schneiden möchte ist man mit einer Teleskop Kettensäge bestens bedient. Man sollte wissen, dass die Arbeit über Kopf mit Zeit schwierig werden kann, was gerade bei Anfängern zu Problemen führen kann. Außerdem hat eine Teleskop Kettensäge nur eine begrenzte Leistung und ist nicht geeignet, wenn die Äste zu dick sind.



    Was für Alternativen gibt es zu einer Makita Akku Kettensäge?

    Wenn man sich eine Makita Akku Kettensäge günstig kaufen möchte sollte man auch um die Alternativen wissen.

    Es gibt grundsätzlich drei Arten von Kettensägen, die man kaufen kann:

      Benzin Kettensäge
    • – Elektrische Kettensäge
    • – Akku Kettensäge

    Benzin Kettensäge

    Eine Benzin Kettensäge ist der Klassiker, das waren die ersten Kettensägen, die es auf dem Markt zu kaufen gab. Sie haben im hinteren Bereich den Benzintank. Man muss das Benzin anmischen mit ein wenig Öl. Jede Kettensäge hat eine entsprechende Anleitung und man muss sich auf jeden Fall an die vorgegebene Mischung halten, damit die Maschine keinen Schaden nimmt. Eine Benzin Kettensäge ist sehr leistungsstark. Sie wird auch gerade im Profibereich gerne genommen. Mit ihr kann man auch dicke Äste schneiden. Wichtig ist, dass man einen Schein braucht, wenn man eine Kettensäge gewerblich betreiben möchte. Im Privatbereich ist das nicht nötig.

    makita akkukettensäge

    Eine Benzin Kettensäge ist allerdings auch schwer in der Hand im Laufe der Zeit, da neben dem Motor noch der Benzintank an der Maschine befestigt sind. Das Schwert einer großen Benzin Kettensäge ist zwischen 50 und 60 cm lang. Es gibt auch manche Sägen, die es auf eine Länge von 90 bis 100 cm bringen. Damit kann man besonders dicke Äste schneiden. Wenn man mit einer Kettensäge gerade eingewachsene Bäume und Sträucher schneiden möchte ist man mit einer Benzin Kettensäge gut aufgehoben. Bei Anfängern ist ein wenig Vorsicht geboten, da die Maschinen oft sehr groß sind und durch ihre hohe Leistung auch eine gewisse Gefahr bei der Benutzung bieten können. Und Elektrische Kettensägen? Diese kann man durchaus als Zwischending bezeichnen zwischen einer Benzin und einer Akku Kettensäge. Sie ist weniger leistungsstark als eine Benzin Kettensäge, man kann sie allerdings auch im Dauerbetrieb benutzen im Gegensatz zu einer Akku Kettensäge. Mit einer elektrischen Kettensäge kann man auch schon dickere Äste und Sträucher bearbeiten. Auch Anfänger können gut damit gut arbeiten. Im Profibereich wird sie nicht eingesetzt. Man braucht immer eine externe Stromquelle, die im Profibereich selten mal zur Verfügung stehen, es sei denn ein professioneller Gärtner arbeitet in einem privaten Garten. Die Akku Kettensäge ist die neueste unter diesen Kettensägen. Die ersten Akku Kettensägen wurden von Makita entwickelt, die die Vorreiter auf dem Gebiet von Akku Gartengeräten waren.

    Zum einen sind Akku Kettensägen umweltfreundlich, weil sie keinen Kraftstoff brauchen, um sie zu betreiben. Sie eignen sich gerade für Anfänger, die nur leichtere Arbeiten in ihrem Garten zu tun haben. Das Gewicht ist nicht so hoch, so dass sie gut in der Hand liegen. Der Vorteil ist, dass man sich weder um Strom noch Benzin Gedanken machen muss. Auch ein Kabel ist nicht im Weg. Man sollte vorher überlegen, welche Art von Arbeiten man in seinem Garten hat und dann seine Entscheidung fällen.

    Die aktuell besten Angebote

    Sortieren nach:

    10 € 1000 €